Gut organisierte und systematische

Gut organisierte und systematische erfahren sollen das einheitliche Qualitätsniveau der Produkte und Dienstleistungen von Envotherm sicherstellen. Envotherm will Produkte liefern, die jederzeit die Vorgaben der geltenden Rechtsprechung und relevanten Standards erfüllen sowie darüber hinaus auch den zusätzlichen Anforderungen, die wir uns selbst auferlegen.

Envotherm strebt an, durch gute Arbeit von Anfang an unnötige Kosten und Aufwand zu vermeiden, zum Nutzen unserer Kunden und auch unserer eigenen Mitarbeiter. Die engagierten Mitarbeiter von Envotherm unterbreiten kontinuierlich Vorschläge für die Verbesserung von Produkten, Prozessen und Arbeitsweisen, die sich positiv auf Qualität und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auswirken.

Qualitätsmanagement-System

Envotherm verbaut Komponenten, die von zertifizierten Lieferanten auf der Grundlage der Konstruktionszeichnungen und Spezifikationen von Envotherm hergestellt werden.

Unsere Lieferanten

Unsere Lieferanten sind ausschließlich in der EU ansässig und dort größtenteils in Deutschland und Dänemark. Envotherm überprüft bei jeder einzelnen Lieferung, dass die Lieferanten über die erforderlichen Zertifizierungen verfügen. Envotherm nutzt bei Montagekomponenten zwei Kategorien:

Spezialkomponenten, die nach den Envotherm-eigenen Konstruktionsvorlagen und Zeichnungen gefertigt werden, zum Beispiel unsere Umwälzpumpen, mechanischen Schaumabsorber und Verdampfertürme. Standardkomponenten, die nach den Spezifikationen von Envotherm geliefert werden, zum Beispiel Ventile, Kompressoren, Motoren, Sensoren und Fühler, Befehls- und Steuerkomponenten.

Qualitätskontrolle

Lieferanten von Spezialkomponenten müssen die Anforderungen von Envotherm nach Zertifizierungsdokumentation für die spezifische Materialbearbeitung erfüllen und nachweisen, dass die beauftragten Mitarbeiter die zur Durchführung der jeweiligen Aufgabe erforderlichen Aus- und Weiterbildungen absolviert haben. Dabei kann es sich zum Beispiel im Bereich Edelstahlverarbeitung um Schweißzertifikate für spezielle Edelstahllegierungen handeln.

Alle Komponenten durchlaufen eine vierstufige Qualitätskontrolle:

1. Ein Mitarbeiter von Envotherm führt die Ausgangskontrolle beim Lieferanten durch.
2. Die Eingangskontrolle bei Envotherm wird vor der Montage von einem Envotherm-Mitarbeiter durchgeführt.
3. Der Funktionstest bei Envotherm erfolgt 14 Tage vor dem Liefertermin und umfasst die Prüfung sämtlicher Funktionen der Komponenten.
4. Die Ausgangs-/Endkontrolle erfolgt bei Envotherm durch Sichtprüfung und Dokumentation der Anlage vor deren Verpackung und Versand.

Lieferanten von Standardkomponenten an Envotherm unterliegen der EN-ISO 9001.

Verfahren zur Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle (QS/QK) Alle Komponenten durchlaufen eine dreistufige Qualitätskontrolle:

1. Visuelle Eingangskontrolle.
2. Der Funktionstest bei Envotherm erfolgt 14 Tage vor dem Liefertermin und umfasst die Prüfung sämtlicher Funktionen der Komponenten.
3. Die Ausgangs-/Endkontrolle erfolgt bei Envotherm durch Sichtprüfung und Dokumentation der Anlage vor deren Verpackung und Versand.